Vorlage Kündigung KFZ-Versicherung

Musterbeispiel und Vorlage für die Kündigung der Kfz-Versicherung  

Die Höhe der Versicherungsprämie für die Kfz-Versicherung hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, die die Versicherer unterschiedlich bewerten und mit Rabatten in verschiedenen Höhen honorieren.

Neben der Typen- und der Regionalklasse sowie dem vorhandenen Schadensfreiheitsrabatt spielen in diesem Zusammenhang beispielsweise der nächtliche Abstellplatz, die jährliche Kilometerleistung, der Wert des Fahrzeuges und seine Ausstattung, die Zahlungsweise, die Anzahl und das Alter der Fahrer, die Berufsgruppe oder das Punktekonto in Flensburg eine Rolle.

Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung handelt es sich um eine Pflichtversicherung, bei der der Gesetzgeber die Mindestdeckungssummen verbindlich festgelegt hat, die Teil- und die Vollkaskoversicherung sind freiwillige Versicherungen.

Insgesamt bieten Kfz-Versicherungen mit das größte Sparpotenzial auf dem Versicherungsmarkt, so dass es sich wirklich bezahlt machen kann, die Angebote mehrerer Versicherer zu vergleichen, sowohl bei neuen als auch bei bestehenden Verträgen. Den Schadensfreiheitsrabatt, der sich aus der Anzahl der unfall- und schadensfreien Jahre ergibt, nimmt der Versicherungsnehmer dabei zu seinem neuen Anbieter mit. Üblicherweise werden Kfz-Versicherungen für ein Kalenderjahr abgeschlossen und sehen eine Kündigungsfrist von einem Monat vor.

Insofern ist der 30. November der Stichtag, bis zu dem dem bisherigen Versicherer die Kündigung vorliegen muss. Dabei muss eine solche fristgerechte Kündigung nicht begründet werden, allerdings schriftlich erfolgen. Eine außerordentliche Kündigung ist innerhalb von vier Wochen möglich, wenn der Versicherer die Versicherungsprämie um mehr als fünf Prozent erhöht oder wenn es zu einem Schadensfall kam.

Allerdings ist eine Kündigung nach einem Schadensfall meist nicht sinnvoll, da der Versicherer die Prämie für das gesamte Jahr in Rechnung stellen darf. Wird ein Fahrzeug verkauft oder stillgelegt, endet die Versicherung automatisch. Eine Kündigung ist dann nicht erforderlich, eine kurze Mitteilung reicht aus. Ein neues Fahrzeug kann dann unmittelbar bei einem Versicherer seiner Wahl versichert werden.

Hier noch ein Musterbeispiel als Vorlage für die Kündigung der Kfz-Versicherung:

Nachname, Vorname
Straße Hausnummer
PLZ Ort 

Ort, den Datum 

Name des Versicherers
Straße Hausnummer
PLZ Ort 

Kündigung meiner bestehenden Kfz-Versicherung 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

hiermit kündige ich unter Einhaltung der einmonatigen Kündigungsfrist den mit Ihnen bestehenden Vertrag:

Policennummer
Versicherungsnehmer
Versicherungsnummer
versichertes Fahrzeug. 

(Ich habe mich für einen Anbieterwechsel entschieden, da mir ein deutlich attraktiveres Angebot einer Ihrer Mitbewerber vorliegt. Bitte sehen Sie daher davon ab, mich bezüglich neuer Tarifoptionen zu kontaktieren.) 

Zum Zeitpunkt des Vertragsendes und darüber hinaus erlischt auch die Ihnen von mir erteilte Ermächtigung zum Einzug der fälligen Versicherungsbeiträge. 

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift.

Mehr Vorlagen, Tipps und Anleitungen:

Thema: Musterbeispiel und Vorlage für die Kündigung der Kfz-Versicherung  

Kommentar verfassen