Musterbrief Vorlage Arbeitszeugnis

Musterbrief Vorlage Arbeitszeugnis 

Grundsätzlich unterscheiden sich Arbeitszeugnisse in Endzeugnisse und in Zwischenzeugnisse. Ein Zwischenzeugnis wird auf Wunsch des Arbeitsnehmers erstellt, ein Endzeugnis wird immer dann verfasst, wenn ein Arbeitsnehmer seine derzeitige Arbeitsstätte verlässt.

Innerhalb des Arbeitszeugnisses wird die Arbeitsleistung und das Verhalten des Arbeitsnehmers durch den Arbeitgeber beurteilt, wobei es sich bei einem Arbeitszeugnis sinngemäß um ein Empfehlungsschreiben, jedoch nicht um eine interne Leistungsbeurteilung handelt.

Dabei sieht die Rechtsprechung vor, dass das Arbeitszeugnis wohlwollend verfasst werden muss und den weiteren beruflichen Werdegang des Arbeitnehmers nicht erschweren darf.Das Arbeitszeugnis folgt dabei einer klaren Struktur. Der erste Abschnitt besteht aus der Überschrift, der Einleitung, ab welchem Zeitpunkt, wie lange und in welchem Beschäftigungsverhältnis der Arbeitnehmer für das Unternehmen tätig war sowie einer Beschreibung des beruflichen Werdegangs und der zuletzt ausgeführten Tätigkeit.

Beurteilung der Arbeitsleistungen 

Im zweiten Abschnitt erfolgt eine Beurteilung der Arbeitsleistungen des Arbeitnehmers sowie deren Ergebnisse in Form von Erfolgen, der dritten Abschnitt behandelt das Verhalten des Arbeitsnehmers. Den Schlussteil bilden eine Erläuterung, weshalb das Arbeitsverhältnis beendet wird, Danksagung oder Ausdruck des Bedauerns sowie Wünsche für die weitere Zukunft. Abschließend wird das Arbeitszeugnis unter Angabe des Ausstellungsdatums von einem Vorgesetzen unterschrieben.

Hier eine Musterbriefvorlage:

Arbeitszeugnis 

Herr/Frau xxx, geboren am xx.xx.xx, war in der Zeit vom xx.xx.xx bis zum xx.xx.xx in der Position als xxx in der Hauptniederlassung unseres Unternehmens beschäftigt. 

Dabei umfasste das Aufgabenfeld von Herr/Frau xxx

– xxx
– xxx
– xxx
– xxx 

Herr/Frau xxx verfügt über sehr gute Fachkenntnisse, die er/sie stets rationell und effektiv einsetzte.

Seine/Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit aus, auch bei großem Arbeitsaufkommen bewahrt er/sie stets den Überblick. Die ihm/ihr übertragenen Aufgaben führte Herr/Frau xxx zu unseren vollen Zufriedenheit aus. 

Sein/Ihr persönliches Verhalten war stets einwandfrei, Herr/Frau xxx ist unter Vorgesetzen, Kollegen und Kunden gleichermaßen beliebt und geschätzt. 

Herr/Frau xxx verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir bedauern diese Entscheidung, danken ihm/ihr für seine/ihre Mitarbeit und wünschen ihm/ihr für seine/ihre berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.  

Ort, den xx.xx.xx

 

Unterschrift
Position

Mehr Vorlagen, Anleitungen und Tipps:

Thema: Musterbrief Vorlage Arbeitszeugnis

Teilen:

Kommentar verfassen