Musterbriefe Genesungswünsche

Musterbriefe für Genesungswünsche 

Genesungswünsche sind immer dann gerne gesehen, wenn jemand das Krankenbett hüten muss. Aus Sicht des Kranken sind sie eine schöne Geste, die zeigt, dass die anderen an einen denken, aber respektieren, dass man in diesem Zustand eher nicht so gerne Besuche empfangen möchte.

Aus Sicht der Schreibenden sind Genesungswünsche eine ideale Möglichkeit, um gute Besserung zu wünschen, wenn ein Telefonat oder ein Besuch nicht möglich sind. 

Generell gibt es für Genesungswünsche keine streng formalen Richtlinien, denn je persönlicher sie verfasst werden, desto größer ist ihre Wirkung. Insofern können Genesungswünsche durchaus auch von Hand geschrieben werden. Der Grundtenor sollte allerdings immer optimistisch und zuversichtlich sein, langwierige Erklärungen oder Diskussionen über Krankheitsbilder, Ärzte und Medikamente gehören hier nicht hin.

Bei guten Bekannten und Freunden kann auch etwas Ironie mitschwingen oder ein kleiner Scherz eingebaut werden, allerdings nur, wenn sicher ist, dass der Empfänger diese Art von Humor in der jetzigen Situation auch teilt. Daneben ist möglich, dem Kranken Hilfe anzubieten, so dass er weiß, an wen er sich wenden kann, wenn er etwas braucht.

Hier nun drei Musterbriefe für Genesungswünsche:

Die offizielle Variante 

Sehr geehrte(r) Frau/Herr xx, 

Ihr Ehepartner hat uns darüber informiert, dass Sie einen Autounfall erlitten haben und infolgedessen stationär aufgenommen werden mussten. Da wir wissen, wie ernst Sie Ihre Arbeit nehmen, möchten wir Ihnen zunächst mitteilen, dass Sie sich hierzu keine Gedanken machen, sondern sich vor allem auf Ihre Genesung konzentrieren sollten. Auch wenn wir Sie und Ihre fröhliche Art vermissen, ist momentan sehr viel wichtiger, dass Sie sich gründlich auskurieren, um dann in alter Frische zurückzukehren.

Auf diesem Wege wünschen wir Ihnen eine gute Besserung und vor allem die Kraft und die Ruhe, die Sie jetzt sicher benötigen. 

Mit freundlichen Grüßen,

Unterschrift.  

Die Variante zwischen offiziell und freundschaftlich 

Liebe(r) Frau/Herr xx, 

mit großem Bedauern haben wir zur Kenntnis genommen, dass Sie einen Autounfall hatten und jetzt stationär behandelt werden. Auch wenn wir Sie vermissen und schnellstmöglich wieder in unserer Mitte wissen möchten, ist jetzt vor allem wichtig, dass Sie an sich denken, die Anweisungen der Ärzte befolgen und sich die notwendige Auszeit nehmen, um bald wieder fit zu sein. 

Alle zusammen wünschen wir Ihnen „Gute Besserung!“ und schicken Ihnen auf diesem Wege herzliche Grüße.

Unterschrift/ i.A. 

Die freundschaftliche/private Variante 

Hallo xx! 

Was machst Du denn wieder für Sachen?! Wir sind ganz schön erschrocken, als uns xx erzählt hat, dass Du einen Autounfall hattest und im Krankenhaus liegst. Andererseits hast Du jetzt die Möglichkeit, Dich hegen und pflegen zu lassen. Das mit dem berühmten „Kopf hoch“ erübrigt sich durch Deine Halskrause ja ganz von alleine…

Jetzt aber im Ernst: hör´ auf die Ärzte, schone Dich die nächsten Tage – und dann bist Du bald wieder der/die Alte.

Wir denken an Dich und wünschen Dir auf jeden Fall von Herzen eine schnelle Genesung! 

Liebe Grüße,

Unterschrift

Mehr Vorlagen, Tipps und Anleitungen:

Thema: Musterbriefe für Genesungswünsche

Teilen:

Kommentar verfassen