Musterbrief Abmahnung

Musterbrief für eine Abmahnung  

Eine Abmahnung ist im deutschen Rechtsverständnis, eine Aufforderung an eine Person bzw. ein Unternehmen, etwas zu unterlassen. Also ein Arbeitgeber kann seine Angestellten abmahnen, wenn sie wiederholt zu spät zur Arbeit kommen und von Ihnen verlangen, dass Sie in Zukunft pünktlich sind. Aber auch ein Markenhersteller, der Plagiate der eigenen Produkte entdeckt, kann den Hersteller bzw. den Händler dieser Plagiate abmahnen, in dem er ihn auffordert, die Herstellung und den Verkauf der Fälschungen einzustellen und eine Entschädigung zu zahlen.

Die Vorlage für so einen Musterbrief sieht normalerweise, wie ein einfacher Geschäftsbrief aus. Als Abgemahnter hat man so gut wie keine Chance sich ohne ein Gerichtsverfahren gegen Abmahnungen zu wehren, außer man reagiert mit einer Gegenabmahnung.

Hier mal ein Musterbrief, der in einfachen Fällen einfach angepasst werden kann:

Abmahnung wegen Plagiaten

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrem Geschäft XXX, bieten Sie die Produkte x, y, z an, die wir eindeutig als Nachbildungen unserer Produkte X, Y, Z identifiziert haben. Deshalb fordern wir Sie auf, den Verkauf dieser Produkte mit sofortiger Wirkung zu unterlassen und uns Ihre Bezugsquelle zu benennen. Für den Umsatzausfall, der unserem Unternehmen entstanden ist, erwarten wir Schadensersatz in Höhe von XXX,-€. Diese Summe ist umgehend zu überweisen. Für eine gütliche Einigung senden Sie uns zusätzlich die beigefügte Unterlassungserklärung unterschrieben an uns zurück.

Mit freundlichen Grüßen

Anzeige

(Unterschrift)
Firma – Stempel – Abteilung

Mehr Vorlagen, Anleitungen und Tipps:

Thema: Musterbriefe Abmahnungen

Twitter

Redaktion

Benjamin Naue, 48 Jahre, Jurist, Sabine Scheuer, 41 Jahre, Rechtsberaterin, David Wichewski, 37 Jahre , Anwalt, sowie Ferya Gülcan, Betreiberin und Redakteurin dieser Webseite, schreiben hier Wissenwertes, Tipps, Anleitungen und Ratgeber für Verbraucher zum Thema Recht, Schriftverkehr und Kommunikation.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen