Musterbrief Briefkopf

Der Musterbrief Briefkopf  

Ein Briefkopf ist die Visitenkarte einer Geschäftsperson, in jedem Schreiben. Deshalb findet man im Briefkopf meistens auch ein Logo in jedem Musterbrief eines Geschäftes. Zusätzlich gehört noch die volle Anschrift und die grundlegenden Kontaktdaten in diese Vorlage. Wie man sie am Ende aber verteilt und gestaltet, bleibt jedem Selbst überlassen. Hier mal ein Beispiel für eine Vorlage:

LOGO
Firmenname & Co.
Anschrift
Kontaktdaten
Steuernummer
Handelsregister

Um Verwirrungen zu vermeiden, gibt es nur die „Empfehlung“, die Absenderadresse rechtsbündig zu schreiben. Würde man diesen Textbereich, direkt über die Empfängerdaten schreiben ist es doch sehr schwer auseinander zu halten, an wen der Brief nun gerichtet ist. Nach den alten DIN-Vorschriften war das zwar möglich, aber es „war“ möglich und es „ist“ alt.

Bei Schriften und Logos hat man dagegen völlig freie Hand, solange die wichtigsten Daten gut lesbar sind. Außerdem sind Logos nicht unbedingt Pflicht. Sie können auch gut durch Slogans ersetzt werden. Hier ist dann die persönliche Fantasie gefragt und bietet auch die schönsten Ideen, wenn man sich ein wenig Zeit dafür nimmt.

Mehr Vorlagen, Anleitungen und Tipps:

Thema: Musterbriefe mit Briefkopf

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Benjamin Naue, 48 Jahre, Jurist, Sabine Scheuer, 41 Jahre, Rechtsberaterin, David Wichewski, 37 Jahre , Anwalt, sowie Ferya Gülcan, Betreiberin und Redakteurin dieser Webseite, schreiben hier Wissenwertes, Tipps, Anleitungen und Ratgeber für Verbraucher zum Thema Recht, Schriftverkehr und Kommunikation.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen