Musterbrief Kündigung

Musterbrief für eine Kündigung  

Nicht jeder Arbeitnehmer ist auch auf Dauer so „glücklich“ mit seinem Job. Deshalb kommt es auch immer wieder vor, dass ein Job gekündigt wird. Aber nicht nur das Glück, sondern vielleicht schlicht ein besseres Angebot an den Arbeitnehmer, kann der Grund für einen Jobwechsel sein. Eine Kündigung durch einen Arbeitnehmer sollte aber immer gut überlegt sein. Denn schließlich möchte niemand am Ende ohne einen Job dastehen. Hier gibt es jetzt mal eine Vorlage, wie ein Musterbrief für eine Kündigung aussehen kann. 

Arbeitgeber GmbH
-Personalabteilung-
Arbeitsstraße 50
70000 Abeitgeberstadt
Datum

 

Kündigung – Arbeitskündigung

Sehr geehrte/r Frau/Herr (Chef),

nach X Jahren in Ihrem Unternehmen, muss ich mich leider von Ihrem Unternehmen verabschieden und kündige zum xx.xx.xxxx (Zeitpunkt). Auf der Suche nach neuen Herausforderungen, möchte ich mich auch im Arbeitsleben etwas verändern. Für die gute Zusammenarbeit der letzen Jahre möchte ich mich bei Ihnen herzlich bedanken und wünsche Ihnen, dass Sie auch weiterhin mit Ihrem Unternehmen erfolgreich sind. 

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift) Vorname, Name

Anzeige

Mehr Vorlagen, Anleitungen und Tipps:

Thema:Musterbriefe Kündigung

Twitter

Redaktion

Benjamin Naue, 48 Jahre, Jurist, Sabine Scheuer, 41 Jahre, Rechtsberaterin, David Wichewski, 37 Jahre , Anwalt, sowie Ferya Gülcan, Betreiberin und Redakteurin dieser Webseite, schreiben hier Wissenwertes, Tipps, Anleitungen und Ratgeber für Verbraucher zum Thema Recht, Schriftverkehr und Kommunikation.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen