Was sich 2021 beim Versand ändert

Was sich 2021 beim Versand ändert

Was den Versand angeht, bringt 2021 nicht allzu viele Neuerungen mit sich. So bleibt das Porto zum Beispiel gleich. Wer Versandmarken für Briefe, Postkarten, Päckchen oder Pakete kauft, bezahlt also genauso viel wie im Vorjahr. Seit dem 1. Januar 2021 ist die vorübergehend gesenkte Mehrwertsteuer zwar wieder zu ihren alten Sätzen zurückgekehrt. Bei Versandunternehmen, die die Steuersenkung an ihre Kunden weitergegeben hatten, waren die Versandpreise von Juli bis Dezember 2020 dadurch etwas niedriger.

Was sich 2021 beim Versand ändert

Seit Jahresbeginn gilt wieder der volle Steuersatz. Doch dass die Versandpreise dadurch höher sind, ist keine Preiserhöhung. Stattdessen ist es lediglich die Rückkehr zu den alten Preisen.

Was sich 2021 beim Versand ändert weiterlesen

Versicherung kündigen nach Todesfall – Infos und Tipps, 2. Teil

Versicherung kündigen nach Todesfall – Infos und Tipps, 2. Teil

Mit dem Tod eines nahen Angehörigen entsteht für die Hinterbliebenen eine schwierige und emotional belastende Situation. Doch in den ersten Tagen bleibt kaum Zeit für die Trauer. Denn ein Todesfall geht mit viel Papierkram einher. So muss zum Beispiel die Sterbeurkunde beantragt und die Beisetzung organisiert werden.

Versicherung kündigen nach Todesfall - Infos und Tipps, 2. Teil

Und auch die laufenden Versicherungen sollten nicht aus dem Blickfeld geraten. Dabei gibt es hier ganz unterschiedliche Regelungen. Einige Verträge enden automatisch, wenn der Versicherte stirbt, andere Verträge erfordern eine Kündigung.

Versicherung kündigen nach Todesfall – Infos und Tipps, 2. Teil weiterlesen

Versicherung kündigen nach Todesfall – Infos und Tipps, 1. Teil

Versicherung kündigen nach Todesfall – Infos und Tipps, 1. Teil

Angefangen bei der Krankenversicherung bis hin zu einer Kfz-, Haftpflicht- oder Lebensversicherung: Jeder hat verschiedene Versicherungsverträge abgeschlossen. Doch was ist, wenn der Versicherte stirbt? Sind die Policen mit dem Tod des Versicherungsnehmers automatisch hinfällig?

Versicherung kündigen nach Todesfall - Infos und Tipps, 1. Teil

Genügt es, den Versicherer zu benachrichtigen oder ist eine formelle Kündigung erforderlich? Gibt es im Todesfall vielleicht eine Art Sonderkündigungsrecht? Und welche Unterlagen sind notwendig, um den Vertrag aufzulösen?

In einem zweiteiligen Ratgeber vermitteln wir die wichtigen Infos und Tipps zur Kündigung von Versicherungen nach einem Todesfall:

Versicherung kündigen nach Todesfall – Infos und Tipps, 1. Teil weiterlesen

Eine Postkarte schreiben – Infos und Tipps, 2. Teil

Eine Postkarte schreiben – Infos und Tipps, 2. Teil

Mal eben das Smartphone gezückt, ein Foto gemacht und zusammen mit ein paar Worten per Messenger-Dienst verschickt oder in die sozialen Netzwerke hochgeladen: Das mobile Internet macht es möglich, schnell, einfach und kostengünstig in Kontakt zu bleiben. Doch gerade in Zeiten, in denen so gut wie jeder ein Handy hat und die Kommunikation größtenteils über moderne Medien stattfindet, kehrt die gute, alte Postkarte auf die Bildfläche zurück.

Eine Postkarte schreiben - Infos und Tipps, 2. Teil

Das mag daran liegen, dass die Postkarte Erinnerungen an längst vergangene Zeiten weckt. Oder daran, dass der persönliche, von Hand geschriebene Gruß besondere Wertschätzung ausdrückt. Vielleicht liegt es aber auch einfach daran, dass eine echte Postkarte für willkommene Abwechslung sorgt und sich herrlich von dem Einerlei aus digitalen Medien abhebt.

Eine Postkarte schreiben – Infos und Tipps, 2. Teil weiterlesen

Eine Postkarte schreiben – Infos und Tipps, 1. Teil

Eine Postkarte schreiben – Infos und Tipps, 1. Teil

Aus dem Urlaub, für eine kurze Nachricht oder als netter Gruß zwischendurch: Die gute alte Postkarte erlebt ein Comeback. Doch bei vielen ist es schon eine ganze Weile her, als sie zum letzten Mal eine Postkarte geschrieben haben. Deshalb tauchen oft Fragen auf: Wie wird eine Postkarte beschriftet? Wohin gehört die Briefmarke? Welcher Text eignet sich?

Eine Postkarte schreiben - Infos und Tipps, 1. Teil

In einem zweiteiligen Beitrag haben wir Infos und Tipps für alle zusammengestellt, die mal wieder eine Postkarte schreiben möchten!

Eine Postkarte schreiben – Infos und Tipps, 1. Teil weiterlesen

Einen Brief richtig beschriften – so geht’s, Teil 2

Einen Brief richtig beschriften – so geht’s, Teil 2

Bei einigen Inhalten wäre ein Telefonanruf oder eine Kurznachricht der falsche Weg. Genauso gibt es Unterlagen, die nicht per E-Mail oder Fax verschickt werden können. Trotz moderner Kommunikationswege bleibt der klassische Brief also gefragt. Doch damit ein Brief schnell und sicher beim Empfänger ankommt, muss er nicht nur in einem geeigneten Umschlag stecken und ausreichend frankiert sein.

Einen Brief richtig beschriften - so geht's, Teil 2

Mindestens genauso wichtig ist, dass das Schreiben gut lesbar adressiert ist. Und dabei müssen ein paar Dinge beachtet werden. In einem zweiteiligen Ratgeber haben wir nützliche Infos und hilfreiche Tipps zum richtigen Beschriften von Briefen zusammengestellt.

Einen Brief richtig beschriften – so geht’s, Teil 2 weiterlesen

Einen Brief richtig beschriften – so geht’s, Teil 1

Einen Brief richtig beschriften – so geht’s, Teil 1

Heutzutage wird viel über digitale Wege kommuniziert. Trotzdem hat der klassische Brief noch längst nicht ausgedient. Denn es gibt Inhalte und Dokumente, die nicht am Telefon übermittelt oder per E-Mail verschickt werden können. Das betrifft offizielle Schreiben genauso wie die persönliche Privatpost. Sind die Unterlagen fertig, kommen sie in einen Briefumschlag.

Einen Brief richtig beschriften - so geht's, Teil 1

Je nach Format und Umfang kann das ein normales Kuvert oder eine Versandtasche sein. Anschließend muss der Briefumschlag gut lesbar adressiert werden. Zum Schluss wird noch die Briefmarke aufgeklebt und dann kann sich der Brief auch schon auf den Weg zum Empfänger machen.

Einen Brief richtig beschriften – so geht’s, Teil 1 weiterlesen

Haftungsbeschränkung zur Volljährigkeit – Infos und Musterbrief

Haftungsbeschränkung zur Volljährigkeit – Infos und Musterbrief

Wenn die Eltern Schulden anhäufen, können die Gläubiger das Geld unter Umständen von den Kindern verlangen, sobald diese volljährig sind. Allerdings müssen die Kinder die Zahlungen nicht unbedingt leisten. Zudem haften die Kids generell nur mit dem Vermögen, das sie bereits vor der Volljährigkeit hatten.

Haftungsbeschränkung zur Volljährigkeit - Infos und Musterbrief

Einfach ignorieren können die Kinder die Forderungen der Gläubiger aber nicht. Stattdessen müssen sie der Zahlungsaufforderung mit Verweis auf die Minderjährigenhaftung widersprechen.

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Infos rund um die Haftungsbeschränkung zur Volljährigkeit zusammengestellt und zeigen einen Musterbrief:

Haftungsbeschränkung zur Volljährigkeit – Infos und Musterbrief weiterlesen

Lebensversicherung beitragsfrei stellen – Infos, Tipps & Vorlage, Teil 2

Lebensversicherung beitragsfrei stellen – Infos, Tipps & Vorlage, Teil 2

Die sehr lange Laufzeit einer Lebensversicherung ist einerseits ein großer Pluspunkt. Denn sie macht es möglich, ein ordentliches Finanzpolster fürs Alter mit vergleichsweise kleinen Beiträgen anzusparen. Doch andererseits kann in zwei oder drei Jahrzehnten viel passieren. Deshalb kommt es gar nicht so selten vor, dass der Versicherungsnehmer die Prämien nicht die ganze Zeit über in voller Höhe bezahlen will oder kann.

Lebensversicherung beitragsfrei stellen - Infos, Tipps & Vorlage, Teil 2

Den Versicherungsvertrag übereilt zu kündigen, ist aber meistens eine ziemlich schlechte Idee. Der Versicherungsnehmer verliert dadurch nämlich nicht nur den Versicherungsschutz für sich und seine Angehörigen. Stattdessen macht er in aller Regel auch finanzielle Verluste.

Lebensversicherung beitragsfrei stellen – Infos, Tipps & Vorlage, Teil 2 weiterlesen

Lebensversicherung beitragsfrei stellen – Infos, Tipps & Vorlage, Teil 1

Lebensversicherung beitragsfrei stellen – Infos, Tipps & Vorlage, Teil 1

Durch die Gebühren und Provisionen ist eine Kapital-Lebensversicherung vergleichsweise teuer und die versprochenen Renditen bleiben oft hinter den Erwartungen zurück. Trotzdem ist die Lebensversicherung hierzulande nach wie vor eines der beliebtesten Anlageprodukte für die private Altersvorsorge überhaupt.

Lebensversicherung beitragsfrei stellen - Infos, Tipps & Vorlage, Teil 1

Ein Grund hierfür ist, dass die Lebensversicherung zu den sehr sicheren Geldanlagen zählt. Ein anderer Grund ist, dass der Versicherte nicht nur Geld fürs Alter ansparen kann. Vielmehr sichert die Versicherung auch die Angehörigen ab, falls dem Versicherungsnehmer etwas zustoßen sollte.

Hinzu kommt, dass der Vertrag über viele Jahre läuft. Deshalb lässt sich ein solides Finanzpolster auch mit recht kleinen Monatsbeiträgen aufbauen.

Lebensversicherung beitragsfrei stellen – Infos, Tipps & Vorlage, Teil 1 weiterlesen