3. Mahnung – Infos & Vorlage

3. Mahnung – Infos & Vorlage

Dass eine Rechnung übersehen wird, kann jedem passieren. Genauso kann jeder einmal so knapp bei Kasse sein, dass ihm nichts anderes übrig bleibt, als eine eigentlich fällige Zahlung etwas hinauszuschieben. Nur ist ein Unternehmen eben auch auf pünktliche Geldeingänge angewiesen.

3. Mahnung - Infos & Vorlage

Bleibt eine Rechnung offen, wird das Unternehmen den Kunden deshalb zunächst an die Zahlung erinnern. Passiert daraufhin nichts, kommt eine Mahnung. Reagiert der Kunde auch darauf nicht, ist die 3. Mahnung die letzte Chance, unangenehme Konsequenzen zu vermeiden.

3. Mahnung – Infos & Vorlage weiterlesen

Wenn die Online-Bestellung zu spät geliefert wird

Wenn die Online-Bestellung zu spät geliefert wird

Im Online-Shop war die Lieferzeit mit drei Tagen angegeben. Doch inzwischen ist deutlich mehr Zeit vergangen und von der Bestellung fehlt nach wie vor jede Spur. Was also tun? Wir erklären, wie der Verbraucher vorgehen kann, wenn die Online-Bestellung zu spät geliefert wird.

Wenn die Online-Bestellung zu spät geliefert wird

Wenn die Online-Bestellung zu spät geliefert wird weiterlesen

Vor- und Nachteile eines Postfachs

Vor- und Nachteile eines Postfachs

Der Mieter eines Postfachs bekommt sein eigenes Fach in einer Filiale. Das Fach hat eine eigene Anschrift, eine individuelle Nummer und ist abschließbar. Durch das Postfach kann sich der Mieter also einen zusätzlichen Briefkasten einrichten, an er sich seine Post zustellen lassen kann. Die Briefe werden dann direkt in dem Fach abgelegt. Der Mieter öffnet das Fach mit seinem Schlüssel und kann die Post entnehmen.

Vor- und Nachteile eines Postfachs

Doch worauf gilt es bei einem Postfach zu achten? Was sollte der Mieter bedenken? Wir fassen die Vor- und Nachteile eines Postfachs zusammen!:

Vor- und Nachteile eines Postfachs weiterlesen

Infos und Tipps zum Versicherungscheck

Infos und Tipps zum Versicherungscheck

Haftpflicht, Auto, Hausrat, Rechtsschutz: Mitunter ist es gar nicht so einfach, den Überblick über die bestehenden Versicherungen zu wahren. Doch wer die einmal abgeschlossenen Verträge über Jahre hinweg einfach weiterlaufen lässt, riskiert, dass er irgendwann unter- oder überversichert ist. Denn so wie sich die Lebenssituation verändert, ändert sich auch der Versicherungsbedarf.

Infos und Tipps zum Versicherungscheck

Ein regelmäßiger Versicherungscheck macht durchaus Sinn. Zumal der Versicherungsnehmer auf diese Weise auch bares Geld sparen kann. Doch worauf gilt es zu achten? Wir haben Infos und Tipps rund um den Versicherungscheck zusammengestellt!:

Infos und Tipps zum Versicherungscheck weiterlesen

6 Fragen zur Sonderkündigung wegen Zusatzbeitrag der Krankenkasse

6 Fragen zur Sonderkündigung wegen Zusatzbeitrag der Krankenkasse

Erhöht eine gesetzliche Krankenkasse ihren Zusatzbeitrag oder führt sie ihn erstmals ein, kann der Versicherte von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Doch wie läuft so eine Kündigung ab? Welche Fristen gelten dafür? Wir beantworten sechs Fragen zur Sonderkündigung wegen des Zusatzbeitrags der Krankenkasse!

6 Fragen zur Sonderkündigung wegen Zusatzbeitrag der Krankenkasse

6 Fragen zur Sonderkündigung wegen Zusatzbeitrag der Krankenkasse weiterlesen

Bescheinigung fürs P-Konto erhalten – 5 Möglichkeiten

Bescheinigung fürs P-Konto erhalten – 5 Möglichkeiten

Das P-Konto ist ein Girokonto, das auf unbürokratische Art Schutz vor Pfändungen bietet. Liegen gegen den Kontoinhaber eine oder mehrere Pfändungen vor, bewirkt die P-Konto-Funktion, dass das Guthaben innerhalb der geltenden Freibeträge vor dem Zugriff der Gläubiger geschützt ist. Der Kontoinhaber kann dadurch für Überweisungen, Lastschriften und Auszahlungen über dieses Guthaben verfügen. Nur Geldeingänge, die die Freibeträge übersteigen, gehen an die pfändenden Gläubiger.

Bescheinigung fürs P-Konto erhalten - 5 Möglichkeiten

Dabei ist der Schutz auf dem P-Konto dreistufig angelegt. Die erste Stufe bildet der automatische Grundfreibetrag. Er beläuft sich derzeit (Stand Januar 2022) auf 1.260 Euro monatlich. Dieser Betrag ist immer abgesichert, ohne dass der Kontoinhaber etwas unternehmen muss.

Bescheinigung fürs P-Konto erhalten – 5 Möglichkeiten weiterlesen

Bausparkassen-Entgelte zurückfordern – Infos und Musterbrief

Bausparkassen-Entgelte zurückfordern – Infos und Musterbrief

In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Bausparkassen jährliche Kontogebühren eingeführt oder bestehende Entgelte erhöht. Doch die nachträgliche Einführung von Kontoentgelten in der Sparphase ist nicht zulässig. Das bestätigt ein Urteil, das inzwischen rechtskräftig ist. Es spricht aber einiges dafür, dass Bausparkassen generell keine Gebühren für die Kontoführung verlangen dürfen. Bausparer sollten deshalb entsprechende Entgelte zurückfordern.

Bausparkassen-Entgelte zurückfordern - Infos und Musterbrief

Bausparkassen-Entgelte zurückfordern – Infos und Musterbrief weiterlesen

Zeitgemäße Formulierungen für Rechnungen

Zeitgemäße Formulierungen für Rechnungen

Eine Rechnung fordert den Empfänger dazu auf, die erbrachten Leistungen und das gelieferte Material zu bezahlen. Dabei gehören Rechnungen natürlich nicht zu den angenehmsten Schreiben. Schließlich freut sich kaum jemand darüber, wenn Rechnungen in seinem Briefkasten liegen. Aber sie gehören nun einmal dazu. Außerdem steht nirgends geschrieben, dass eine Rechnung als monotone und unpersönliche Zahlungsaufforderung daherkommen muss.

Zeitgemäße Formulierungen für Rechnungen

Ein klar, zeitgemäß und freundlich formulierter Rechnungstext eröffnet dem Unternehmen die Möglichkeit, die notwendigen Informationen zu übermitteln und gleichzeitig einen positiven Eindruck beim Empfänger zu hinterlassen.

Wir haben ein paar Anregungen für zeitgemäße Formulierungen in Rechnungen zusammengestellt!:

Zeitgemäße Formulierungen für Rechnungen weiterlesen

Tipps zur richtigen Anrede in geschäftlichen E-Mails

Tipps zur richtigen Anrede in geschäftlichen E-Mails

Wie bei Briefen ist auch bei einer E-Mail die Anrede nach dem Betreff das Erste, was der Empfänger liest. Deshalb ist wichtig, dass die Anrede ihre Aufgabe erfüllt und der Empfänger sich tatsächlich persönlich angesprochen fühlt. Verglichen mit Briefen, sind E-Mails aber nicht ganz so förmlich. Dadurch ergeben sich mehr Möglichkeiten für die Anrede. Trotzdem sollte der Empfänger nicht zu locker angesprochen werden.

Tipps zur richtigen Anrede in geschäftlichen E-Mails

Denn bei geschäftlicher Korrespondenz muss der höfliche und professionelle Ton gewahrt bleiben. Das gilt für E-Mails genauso wie für klassische Briefe.

Doch wie kann die Anrede in geschäftlichen E-Mails formuliert werden? Und was ist, wenn eine E-Mail an mehrere Empfänger verschickt wird?

Wir geben Tipps!:

Tipps zur richtigen Anrede in geschäftlichen E-Mails weiterlesen

5 Fragen zum Kostenvoranschlag

5 Fragen zum Kostenvoranschlag

Ob die Renovierung der Wohnung, der Einbau einer neuen Küche, das Anlegen des Gartens oder die Reparatur eines Elektrogeräts: Bevor ein Verbraucher einen größeren Auftrag vergibt, kann er einen Kostenvoranschlag einholen. Dadurch weiß er, mit welchen Kosten er rechnen muss und kann einschätzen, ob sich der Aufwand überhaupt lohnt. Doch wie verbindlich ist ein Kostenvoranschlag eigentlich? Was ist, wenn der Preis am Ende deutlich höher ausfällt? Und muss der Verbraucher für einen Kostenvoranschlag bezahlen?

5 Fragen zum Kostenvoranschlag

Wir beantworten fünf Fragen zum Thema!:

5 Fragen zum Kostenvoranschlag weiterlesen

blank