Musterbrief Mieterhöhung

Musterbrief für eine Mieterhöhung

Vermieter „verdienen“ ihr Geld damit, dass Sie ihre Wohnungen an andere vermieten. Da kann es immer mal wieder zu Mieterhöhungen kommen. Erhöhungen bei den Nebenkosten zählen nicht dazu. Deshalb muss die Mitteilung mindestens 3 Monate vor der „neuen Miete“, gemacht werden. Denn ein Mieter muss so einer Mieterhöhung zustimmen und der Vermieter muss die Mieterhöhung begründen. Für Sie haben wir diesen Musterbrief, als Vorlage erstellt. 

Name, Vorname
Straße 73

8114 Stadt

Datum

Mieterhöhung zum (Datum) ihrer Wohnung

Sehr geehrte/r Frau/Herr, 

wie Sie wissen, haben wir für die Modernisierungen in der Vergangenheit keine Mieterhöhungen eingeführt. Nach Abschluss der Arbeiten, die insgesamt XXX,- Euro gekostet haben, wird die Grundmiete jedoch auf den Mietspiegel unserer Stadt angepasst. Dementsprechend werden zum (3 Monate in der Zukunft), xx,- Euro (neuer Preis) pro Quadratmeter fällig. Die Erhöhung beträgt für Sie xx,- Euro, sofern Sie bis zum Fälligkeitsdatum keinen Widerspruch einlegen. 

Anzeige

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift) Vorname,
Name
-Abteilung-

Mehr Vorlagen, Anleitungen und Tipps:

Thema: Musterbriefe Mieterhöhung

Twitter

Redaktion

Benjamin Naue, 48 Jahre, Jurist, Sabine Scheuer, 41 Jahre, Rechtsberaterin, David Wichewski, 37 Jahre , Anwalt, sowie Ferya Gülcan, Betreiberin und Redakteurin dieser Webseite, schreiben hier Wissenwertes, Tipps, Anleitungen und Ratgeber für Verbraucher zum Thema Recht, Schriftverkehr und Kommunikation.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen