Bookmark Homepage

 
 

Artikel speichern

Bookmark and Share

Suche

mehr Artikel

Versandrisiken und Versandkosten bei Online-Auktionen Die wichtigsten Infos zu Versandrisiken und Versandkosten bei Online-Auktionen Online-Auktionen sind überaus beliebt. So bieten die virtuellen Auktionshäuser eine hervorragende Möglichkeit, um mit seinen alten Möbeln, ausgemusterten Kleidungsstücken, überflüssigen Geschenken, nicht mehr benötigen Büchern und anderen Gegenständen, die ohnehin nur im Weg rum stehen und Platz wegnehmen, ein paar Euro zu verdienen.    Ganzen Artikel...

Musterbrief Vorlage Arbeitszeugnis Musterbrief Vorlage Arbeitszeugnis Grundsätzlich unterscheiden sich Arbeitszeugnisse in Endzeugnisse und in Zwischenzeugnisse. Ein Zwischenzeugnis wird auf Wunsch des Arbeitsnehmers erstellt, ein Endzeugnis wird immer dann verfasst, wenn ein Arbeitsnehmer seine derzeitige Arbeitsstätte verlässt. Innerhalb des Arbeitszeugnisses wird die Arbeitsleistung und das Verhalten des Arbeitsnehmers durch den Arbeitgeber beurteilt, wobei es sich bei einem Arbeitszeugnis sinngemäß um ein Empfehlungsschreiben, jedoch nicht um eine interne Leistungsbeurteilung handelt.  Ganzen Artikel...

Infos und Musterbrief Sondertilgung Infos und Musterbrief zum Thema Sondertilgung  Eine Sondertilgung ist grundsätzlich eine Zahlung, die zusätzlich zu den regelmäßigen Kreditraten geleistet wird. Generell gilt dabei, dass eine Sondertilgung immer dann möglich ist, wenn dies im Rahmen des Kreditvertrages vereinbart wurde. Bei einem normalen Ratenkredit ist eine Sondertilgung in den meisten Fällen jederzeit möglich, wobei üblicherweise sowohl eine Sondertilgung im Sinne einer vollständigen Ablösung des Kredites als auch nur eine Teilzahlung geleistet werden kann.    Ganzen Artikel...

Briefe auf Englisch Briefe auf Englisch Hin und wieder wird es notwendig, den einen oder anderen Brief, geschäftlich oder privat, auf English zu schreiben. Dabei gilt es einige wesentliche Unterschiede zu beachten, wobei sich die Form auch daran orientiert, ob der amerikanische oder britische Stil gewählt wird. Der erste Unterschied besteht darin, dass die Angaben zum Absender lediglich aus der Anschrift bestehen, jedoch ohne den Namen des Absenders, da sich dieser aus der Unterschrift ergibt. Die Position des Absenderfeldes ist im britischen Stil rechts oben, im amerikanischen Stil steht das Absenderfeld entweder links oben oder unterhalb der Unterschrift. Das Datum wird in aller Regel mit Monat, Zahl und Jahr, beispielsweise July 10, 2008 angegeben, allerdings ist in England auch 10 July 2008 möglich. Die Angaben zum Empfänger entsprechen der deutschen Schreibweise, lediglich das Zielland wird in Grossbuchstaben dargestellt und die PLZ steht hinter oder unter dem Ort, meist durch ein Komma getrennt. Die Anrede ergibt sich daraus, ob der Empfänger bekannt ist oder ob nicht. Bei einem bekannten Empfänger wird üblicherweise “Dear Ms / Miss / Mrs oder Mr und Nachname” oder “Dear Vorname Nachname” verwendet, wobei “Ms” sowohl für eine ledige wie auch für eine verheiratete Frau benutzt werden kann. Bei einem unbekannten Empfänger kommen bei der britischen Schreibweise “Dear Sir/Sirs, Dear Madam oder Dear Sir or Madam” und bei der amerikanischen Schreibweise “Gentlemen, Ladies oder Ladies and Gentlemen” zum Einsatz. Nach der Anrede steht kein Satzzeichen oder ein Komma, im amerikanischen Stil kann auch ein Doppelpunkt verwendet werden. Das erste Wort im Textfeld wird immer groß geschrieben, ein gängiges Muster für den Aufbau lautet Einleitung, Anliegen, Erläuterung und Begründung des Anliegens, Wiederholung des Anliegens und ggf. Aufforderung zur Handlung. Den Abschluss des Briefes bildet die Grußformel. Hierfür wird in der amerikanischen Schreibweise immer “sincerely” verwendet, bei der britischen Schreibweise “sincerely” nur bei bekanntem Empfänger, ansonsten “faithfully”, wobei der Grußformel das Satzteichen folgt, das auch bei der Anrede verwendet wurde. Enthält der Brief Anlagen, werden entweder alle Dokumente aufgezählt oder durch den Begriff “Enclosure” zusammengefasst.Thema: Briefe in Englisch Ganzen Artikel...



Fragen und Antworten zum neuen Verbraucherinformationsgesetz Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Verbraucherinformationsgesetz Am 01. September 2012 ist das novellierte Verbraucherinformationsgesetz, kurz VIG, in Kraft getreten. Für Verbraucher ergeben sich durch das Gesetz erweiterte Rechte auf Information und Transparenz. Nun wird sich so manch einer aber fragen, was das VIG genau ist und welche Neuerungen es gibt.   Ganzen Artikel...

Translation

Umfrage

Sie benötigen Musterbriefe für ..?
 

Musterbrief Statistik

Mitglieder: 1
News: 213
Weblinks: 5
Benutzerdefinierte Suche

Themen

Wann Urlauber und Reiseveranstalter eine Reise umbuchen dürfen
Übersicht: wann Urlauber und Reiseveranstalter eine Reise umbuchen dürfen Es kann viele verschiedene Gründe dafür geben,...
Musterbrief Ansuchen auf Stundung
Musterbrief für ein Ansuchen um Stundung Als Stundung wird bezeichnet, wenn ein Gläubiger und ein Schuldner vereinbaren, die Zahlu...
Wie schreibt man ein Gedicht?
Wie schreibt man ein Gedicht? Gerade persönliche Briefe sind oft sehr viel schwerer zu schreiben als Geschäftsbriefe streng nach N...
Unfreiwillig schwarz gefahren - Widerspruch Musterbrief
Unfreiwillig schwarz gefahren - die wichtigsten Infos + Musterbrief Vorlage für den Widerspruch Wer ein öffentliches Verkehrsmitte...
Briefe im halbprivaten Schriftverkehr schreiben
Basiswissen: Briefe im sog. halbprivaten Schriftverkehr richtig schreiben Als halbprivater Schriftverkehr wird die Korrespondenz zwischen Pr...

Der Musterbrief arrow Musterbrief Kostenlos


Musterbrief Kostenlos E-Mail

Der Musterbrief Kostenlos 

Auf diesen Seiten ist natürlich jeder Musterbrief auch kostenlos. Natürlich ist es etwas anderes, wenn man sich bestimmte Briefe von erfahrenen Sekretären oder sogar Fachleuten und Anwälten schreiben lassen möchte. Solche Musterbriefe kosten dann oft mindestens 20 – 40 Euro.

Also kostensparender ist es auf jeden Fall, wenn man sich einen Musterbrief nimmt, der kostenlos ist und diesen dann entsprechend anpasst. Ein Musterbrief ist eine praktische Vorlage, die allerdings noch auf die individuelle Situation zugeschnitten werden muss. Dafür braucht man natürlich auch etwas Zeit und Mühe um das zu erledigen. Auch wenn heute für die „Arbeit“ anderer nicht mehr viel ausgegeben werden kann, ist es nun mal so, dass man Briefe und andere ähnliche Arbeiten eben mit der eigenen Zeit erledigen muss.

Musterbriefe mit Textprogramm 

Aber mit dem selbermachen kann man immer Geld sparen, wenn man die entsprechenden Hilfen dazu hat. Auf dieser Seite ist sicher jede Vorlage eine kleine Hilfe für jeden, der sich auch selbst die Mühe machen möchte, den Brief für sich anzupassen. Weil es aber so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, für die man einen Musterbrief gebrauchen kann, kann ich natürlich keine Garantie dafür geben, dass auch wirklich für jeden etwas Passendes dabei ist. Trotzdem denke ich, dass hier für jeden eine Hilfestellung für den eigenen Brief zu finden ist, der eine Vorlage sucht, die kostenlos ist.

In diesen Vorlagen werden allerdings nicht nur die einzelnen Formulierungsmöglichkeiten sondern auch einiges von der Form vorgestellt. Also wie ein Brief mit einem schlichten Textprogramm erstellt werden kann und damit auch noch formvollendet aussieht. Allerdings ist auch hier etwas Eigeninitiative gefragt, denn von alleine entsteht die Ordnung auf dem Papier ja auch nicht. Aber wer schon mal mit einem Textprogramm gearbeitet hat, dürfte eigentlich keine Schwierigkeiten haben. Weitere Textvorlagen und Musterbriefe, finden Sie bei: http://www.briefvorlagen-papierformat.de/

Weiterführende Schreibtechniken, Vorlagen und Dokumentationen:

Schreibregeln für DIN-Briefe

  • Mehr Vorlagen:
  • Mustervorlage fuer eine Gutschrift
  • Loeschung falscher SCHUFA-Eintraege
  • Infos und Musterbrief Kontovollmacht
  • Formulierungshilfen fuer Kondolenzbriefe
  • Musterbeispiel fuer Kuendigungen
  • Widerruf bei einem Online-Kauf
  •