Bookmark Homepage

 
 

Artikel speichern

Bookmark and Share

Suche

mehr Artikel

Musterbrief zur Berichtigung falscher Abbuchungen Musterbrief zur Berichtigung falscher Abbuchungen (Rücklastschrift) Vermutlich wird jeder die folgende Situation schon erlebt haben: das Telefon klingelt und am anderen Ende der Leitung meldet sich eine Person, die angeblich eine Umfrage durchführt, zu einem Gewinn gratuliert oder irgendein Produkt wie beispielsweise einen neuen Telefontarif, einen besonders günstigen Stromtarif, eine Lotterie oder ein Zeitschriftenabonnement vorstellen möchte. Solche Anrufe sind nicht nur nervig und können richtig teuer werden, sondern eigentlich schon seit Jahren verboten. Telefonwerbung setzt nämlich grundsätzlich voraus, dass der Angerufene seine Zustimmung hierzu erteilt hat.   Ganzen Artikel...

Tipps beim Schreiben von Briefen Wichtige Tipps beim Schreiben von Briefen  Insbesondere Geschäftsbriefe wirken auf den Leser in vielen Fällen sehr aufgesetzt, sehr um einen absolut korrekten Sprachstil bemüht und letztlich voller unpersönlicher, gekünstelter Floskeln.Selbstverständlich bedeutet das nicht, dass ein Brief im sonst üblichen Stil der gesprochenen Sprache verfasst werden sollte, aber es gibt durchaus Möglichkeiten, auch einen sehr wichtigen Brief etwas persönlicher und insgesamt moderner zu gestalten.  Ganzen Artikel...

Abkuerzungen bei Postanschriften Die wichtigsten Infos zu Abkürzungen bei Postanschriften Insbesondere bei geschäftlichen Briefen regeln die DIN-Normen 5008 und 676 die Gestaltung und das Layout der Schriftstücke, bei privaten Briefen hingegen ist eine DIN-gerechte Gestaltung letztlich nicht notwendig. Zudem ist sicherlich allgemein bekannt, wie ein Brief adressiert werden muss, damit er seinen Empfänger auch erreichen kann. Als Grundregel gilt nämlich, dass zuerst der Name angegeben wird, in der Zeile darunter folgen dann die Straße und die Hausnummer und schließlich stehen in der dritten Zeile die Postleitzahl und der Ort.   Ganzen Artikel...

Die Mahnung - Formulierungsbeispiele und Vorlagen Aktuelle Infos zur Mahnung, mit Formulierungsbeispielen und Vorlagen  Wurde eine bestellte Ware geliefert, ein erteilter Auftrag ausgeführt oder eine anderweitige Leistung erbracht, wird die Leistung entsprechend in Rechnung gestellt. Die Rechnung hat dabei zwei wesentliche Funktionen. Zum einen dokumentiert die Rechnung, dass eine Forderung in der benannten Form besteht. Zum anderen fordert der Gläubiger den Schuldner durch die Rechnung dazu auf, die vereinbarte Zahlung zu leisten.   Ganzen Artikel...



Briefe auf Englisch Briefe auf Englisch Hin und wieder wird es notwendig, den einen oder anderen Brief, geschäftlich oder privat, auf English zu schreiben. Dabei gilt es einige wesentliche Unterschiede zu beachten, wobei sich die Form auch daran orientiert, ob der amerikanische oder britische Stil gewählt wird. Der erste Unterschied besteht darin, dass die Angaben zum Absender lediglich aus der Anschrift bestehen, jedoch ohne den Namen des Absenders, da sich dieser aus der Unterschrift ergibt. Die Position des Absenderfeldes ist im britischen Stil rechts oben, im amerikanischen Stil steht das Absenderfeld entweder links oben oder unterhalb der Unterschrift. Das Datum wird in aller Regel mit Monat, Zahl und Jahr, beispielsweise July 10, 2008 angegeben, allerdings ist in England auch 10 July 2008 möglich. Die Angaben zum Empfänger entsprechen der deutschen Schreibweise, lediglich das Zielland wird in Grossbuchstaben dargestellt und die PLZ steht hinter oder unter dem Ort, meist durch ein Komma getrennt. Die Anrede ergibt sich daraus, ob der Empfänger bekannt ist oder ob nicht. Bei einem bekannten Empfänger wird üblicherweise “Dear Ms / Miss / Mrs oder Mr und Nachname” oder “Dear Vorname Nachname” verwendet, wobei “Ms” sowohl für eine ledige wie auch für eine verheiratete Frau benutzt werden kann. Bei einem unbekannten Empfänger kommen bei der britischen Schreibweise “Dear Sir/Sirs, Dear Madam oder Dear Sir or Madam” und bei der amerikanischen Schreibweise “Gentlemen, Ladies oder Ladies and Gentlemen” zum Einsatz. Nach der Anrede steht kein Satzzeichen oder ein Komma, im amerikanischen Stil kann auch ein Doppelpunkt verwendet werden. Das erste Wort im Textfeld wird immer groß geschrieben, ein gängiges Muster für den Aufbau lautet Einleitung, Anliegen, Erläuterung und Begründung des Anliegens, Wiederholung des Anliegens und ggf. Aufforderung zur Handlung. Den Abschluss des Briefes bildet die Grußformel. Hierfür wird in der amerikanischen Schreibweise immer “sincerely” verwendet, bei der britischen Schreibweise “sincerely” nur bei bekanntem Empfänger, ansonsten “faithfully”, wobei der Grußformel das Satzteichen folgt, das auch bei der Anrede verwendet wurde. Enthält der Brief Anlagen, werden entweder alle Dokumente aufgezählt oder durch den Begriff “Enclosure” zusammengefasst.Thema: Briefe in Englisch Ganzen Artikel...

Translation

Umfrage

Sie benötigen Musterbriefe für ..?
 

Musterbrief Statistik

Mitglieder: 1
News: 220
Weblinks: 5
Benutzerdefinierte Suche

Themen

Anleitung fuer ein Bueroleitfaden
Anleitung für ein Büroleitfaden In nahezu jedem Bereich, sowohl privat als auch geschäftlich, gibt es Aufgaben und Ablä...
Tipps zur Auswahl der richtigen Schrift
Tipps zur Auswahl der richtigen Schrift Früher wurden Briefe von Hand geschrieben, später hielt die Schreibmaschine Einzug in die...
Briefe im halbprivaten Schriftverkehr schreiben
Basiswissen: Briefe im sog. halbprivaten Schriftverkehr richtig schreiben Als halbprivater Schriftverkehr wird die Korrespondenz zwischen Pr...
Musterbrief im Trauerfall
Der Musterbrief für einen Trauerfall Zweifellos gehören Beileidsbekundungen zu den Briefen, die am persönlichsten und am schw...
Musterbrief zur Berichtigung falscher Abbuchungen
Musterbrief zur Berichtigung falscher Abbuchungen (Rücklastschrift) Vermutlich wird jeder die folgende Situation schon erlebt haben: da...

Der Musterbrief arrow Musterbrief Kostenlos


Musterbrief Kostenlos E-Mail

Der Musterbrief Kostenlos 

Auf diesen Seiten ist natürlich jeder Musterbrief auch kostenlos. Natürlich ist es etwas anderes, wenn man sich bestimmte Briefe von erfahrenen Sekretären oder sogar Fachleuten und Anwälten schreiben lassen möchte. Solche Musterbriefe kosten dann oft mindestens 20 – 40 Euro.

Also kostensparender ist es auf jeden Fall, wenn man sich einen Musterbrief nimmt, der kostenlos ist und diesen dann entsprechend anpasst. Ein Musterbrief ist eine praktische Vorlage, die allerdings noch auf die individuelle Situation zugeschnitten werden muss. Dafür braucht man natürlich auch etwas Zeit und Mühe um das zu erledigen. Auch wenn heute für die „Arbeit“ anderer nicht mehr viel ausgegeben werden kann, ist es nun mal so, dass man Briefe und andere ähnliche Arbeiten eben mit der eigenen Zeit erledigen muss.

Musterbriefe mit Textprogramm 

Aber mit dem selbermachen kann man immer Geld sparen, wenn man die entsprechenden Hilfen dazu hat. Auf dieser Seite ist sicher jede Vorlage eine kleine Hilfe für jeden, der sich auch selbst die Mühe machen möchte, den Brief für sich anzupassen. Weil es aber so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, für die man einen Musterbrief gebrauchen kann, kann ich natürlich keine Garantie dafür geben, dass auch wirklich für jeden etwas Passendes dabei ist. Trotzdem denke ich, dass hier für jeden eine Hilfestellung für den eigenen Brief zu finden ist, der eine Vorlage sucht, die kostenlos ist.

In diesen Vorlagen werden allerdings nicht nur die einzelnen Formulierungsmöglichkeiten sondern auch einiges von der Form vorgestellt. Also wie ein Brief mit einem schlichten Textprogramm erstellt werden kann und damit auch noch formvollendet aussieht. Allerdings ist auch hier etwas Eigeninitiative gefragt, denn von alleine entsteht die Ordnung auf dem Papier ja auch nicht. Aber wer schon mal mit einem Textprogramm gearbeitet hat, dürfte eigentlich keine Schwierigkeiten haben. Weitere Textvorlagen und Musterbriefe, finden Sie bei: http://www.briefvorlagen-papierformat.de/

Weiterführende Schreibtechniken, Vorlagen und Dokumentationen:

Schreibregeln für DIN-Briefe

  • Mehr Vorlagen:
  • Mustervorlage fuer eine Gutschrift
  • Loeschung falscher SCHUFA-Eintraege
  • Infos und Musterbrief Kontovollmacht
  • Formulierungshilfen fuer Kondolenzbriefe
  • Musterbeispiel fuer Kuendigungen
  • Widerruf bei einem Online-Kauf
  •