Musterbrief Verlustanzeige

Musterbrief für eine Verlustanzeige  

Eine Verlustanzeige kann bei sehr vielen verschiedenen Gegenständen dringend nötig sein. Vor allem, wenn es um Bankkarten, Kreditkarten oder Ähnliches geht, sind die Notrufnummern sicher viel eher angebracht, als ein Musterbrief für eine Verlustanzeige. Verlustanzeigen sind nur selten wirklich auf der Vorlage eines Briefes formuliert.

 Denn selbst wenn ein „Firmenschlüssel“ verloren  gegangen ist, so gibt es sicher auch dafür ein ganz eigenes „Formular“ vom Chef. Viel wichtiger ist eine schriftliche „Verlustanzeige“ sicher im Transportwesen. Wird zum Beispiel einem Transportunternehmen ein LKW mit der Ladung eines bestimmten oder mehrerer Kunden gestohlen (oder bei einem Unfall beschädigt), so müssen den Kunden Verlustanzeigen zugesandt werden, damit sie die Versicherung wegen dieses Schadens informiert werden kann.

Kundenfirma AG
-Lieferverwaltung-
Einkaufsstraße 30
10000 Verkaufsstadt
Datum

Verlustanzeige

Sehr geehrte Damen und Herren, 

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Lieferung, mit der Sie uns beauftragt hatten, durch einen Unfall schwer beschädigt wurde. In Kürze erhalten Sie die entsprechenden Dokumente von Polizei und unserem Versicherungsunternehmen. Um den Schaden für Ihr Unternehmen so gering wie möglich zu halten, empfehlen wir Ihnen sich vorsichtshalber bereits jetzt bei Ihrem Versicherer zu melden.

Wir bedauern diesen Vorfall sehr, dennoch kann es eben im Straßenverkehr immer wieder zu Unfällen kommen, die nicht unbedingt von den Betroffenen verursacht werden. Sollte es für Sie weitere Fragen zu den Ereignissen geben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und beantworten diese, soweit es möglich ist. In der Hoffnung, dass Sie uns dennoch als Kunde erhalten bleiben, möchten wir uns noch einmal entschuldigen. 

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift)

Mehr Vorlagen, Anleitungen und Tipps:

Thema: Musterbriefe Verlustanzeige

Teilen:

Kommentar verfassen